09.11.2015

Remis gegen Schutterwald / 2. gewinnt im VerfolgerduellIMG 9151

FSV Altdorf - FV Schutterwald 1:1 (1:0)  fupa

(MO) „Die Altdorfer waren in der ersten Halbzeit besser, im zweiten  Abschnitt hatten wir mehr vom Spiel“, sagte Gästecoach  Bora Markovic. Den technischen Vorteil der Gäste machten die Altdorfer mit  Engagement wett. „Ich habe in dieser Liga selten Spiele gesehen, in dem  die Zweikämpfe in der Schlussphase so intensiv geführt wurden“, so Markovic. Die frühe FSV-Führung bereitete  Christian Zimny vor, er servierte  das Leder genau auf den Kopf von Kevin Kremer, der Keeper Tobias Kornmeier keine Chance ließ. Die Gäste waren  beeindruckt. Trotz gefälligen Spiels setzten  sie sich in der gefährlichen Zone im ersten Abschnitt nicht ein einziges Mal durch.  Keeper Maik Werner blieb ohne Beschäftigung.   Der FSV kam gut in den zweiten Abschnitt. Den Gästen  fehlte die Durchschlagskraft.  So versuchten sie, sich  mit Standards zu helfen. „In den Zweikämpfen bemerkte man die individuelle Klasse. Immer wieder wurden Freistöße gezogen“, so FSV-Spielertrainer Christoph Oswald. Diese Cleverness verhalf den Gästen  zum Foulelfmeter (68.). Zuska suchte im Strafraum erfolgreich  den Kontakt.  Thomas Dold ließ sich die Chance nicht entgehen. In der Schlussphase behielt die FSV-Abwehr die Ruhe. Nur in  Nachspielzeit atmete der FSV-Anhang durch, als Fabian Schwendemann die gefährlichste Situation während des ganzen Spiels mit letztem Einsatz bereinigte. „Schade, dass es  zum Dreier nicht gereicht hat. Wenn wir die Konter besser spielen, läuft das Spiel für uns“, so Oswald. 

FSV Altdorf 2 - SV Dörlinbach 2:1 (2:0)  fupa

In einem spannenden und hart umkämpften Verfolgerduell gegen den Tabellendritten SV Dörlinbach behielt unsere 2. Mannschaft die Oberhand.

Die Tore des Tages schossen Mike Mösch und Pascal Kinder. Der FSV Altdorf 2 liegt weiterhin Punktgleich mit dem Tabellenführer SV Münchweier 1 auf Platz 2 in der Kreisliga B.

Bilder zu den Spielen