SV Oberkirch - FSV Altdorf (Sa 15:30) (Fupa)
Dem FSV Altdorf ist im Achtelfinale des Südbadenpokals der nächste Coup gelungen. Mit einem verdienten 2:0-Sieg wurde der letztjährige Tabellenfünfte der Verbandsliga, der FC  Bad Dürrheim, am Mittwochabend aus dem Wettbewerb gekickt. Am Samstag (15.30 Uhr) geht es wieder um Landesligapunkte. Da tritt der FSV beim SV Oberkirch an. „Den Sieg nehmen wir gerne mit. Der Fokus liegt  jetzt aber bereits auf dem Spiel in Oberkirch. Dort erwartet uns eine bärenstarke Mannschaft. Wenn wir die heutige Konzentration in Oberkirch auf den Platz bringen können, sind wir nicht chancenlos,“ urteilte der Altdorfer Co-Trainer Steffen Fleig.