Endspiel in Sulz brachte die Entscheidung

In einem spannenden Spiel konnte sich die D1-Junioren-Mannschaft mit einem 6:0 gegen den FV Sulz durchsetzen und ist somit Meister der Kreisstaffel 4.

Nach der Herbstmeisterschaft musste man sich in der Rückrunde nur zwei Mannschaften (Kippenheim und Dörlinbach) geschlagen geben. Somit wurde am letzten Spieltag gegen den punktgleichen Tabellen-Ersten FV Sulz die Meisterschaft entschieden.

Unsere Mannschaft, die von Anfang an Druck gemacht hat, konnte durch zwei Tore von Markus Obert (Mü) in der 1.Halbzeit in Führung gehen. Die Sulzer Angriffe wurden immer wieder durch unsere Abwehr, die in der gesamten Saison nur 14 Gegentore verbuchen musste, abgeblockt. Der Ball blieb, trotz sehr warmen Temperaturen, auch in der 2.Halbzeit hart umkämpft und erst im letzten Drittel fielen dann die restlichen 4 Tore.

Der Jubel nach dem Schlusspfiff von den Spielern und zahlreichen Eltern und Zuschauer war groß! Sauhaufen, Wasserschlacht und Trainerdusche wurden nicht ausgelassen. Gefeiert wurde anschließend beim Altdorfer Clubheim mit Spezi-Humpen und Pizza.