Auch wenn die beiden Tore recht spät fielen, gewann der SV Fautenbach das Verfolgerderby hochverdient. Schon in Halbzeit eins gab es Vorteile für die Fautenbacher. Spielertrainer Bilic gab der Abwehr nicht nur den nötigen Halt, sondern dirigierte seine Mannen nach vorne. Nach zwanzig Minuten schien die Führung fällig, als Altdorfs Torhüter einen Stürmer umriss – der Pfiff blieb aus. Porcu brach mit dem Führungstreffer dann den Bann.
1:0 Porcu (77.), 2:0 Zejnullahu (8.).

Quelle: Badische Zeitung vom 02.11.2010