Der Sonntag war ein schwarzer Tag für den SC Kuhbach/Reichenbach. Mit 0:10 unterlag er daheim dem FSV Altdorf. Das Unheil fing mit dem strittigen Platzverweis von Frey nach 19 Minuten an, der Strafstoß brachte das 0:1 für die Gäste. Bis zur Pause hielten die Schuttertäler dann noch einigermaßen mit. Aber mit dem 0:5 und 0:6 innerhalb von zwei Minuten und einer Ampelkarte in der 70. Minuten war keine Fragen mehr offen, denn die Gastgeber spielten nun nur noch zu Neunt. Altdorf siegte zweistellig, aber nicht weil der FSV um die zehn Tore besser war, sondern weil in dieser Partie alles für die Heimelf schief lief.

Tore: 0:1 Spelsberg (19./FE), 0:2 Morat (25.), 0:3 Oswald (33.), 0:4 Beck (56.), 0:5 und 0: 6 Karl (61. + 63.), 0:7 (74.), 0:8 Schwarz (75.), 0:9 und 0:10 Traber (80. + 82.). Rot: Frey (SCKR, 19.). Gelb-Rot: D. Himmelsbach (SCKR, 70.).

Quelle: Badische Zeitung vom 30.08.2010