In einer Nachholpartie besiegte der SV Oberwolfach am Dienstagabend den Tabellenführer FSV Altdorf nach starkem Endspurt. Die verdiente 1:0-Führung der Altdorfer zur Pause drehten die Oberwolfacher durch Tore von Frank Rauber (77.), Simon Dieterle (89.) und Mark Heizmann (91.). In einer spektakulären Schlussphase ließen die Gäste immer mehr nach. Der FSV Altdorf liegt nach 24 Spielen mit 47 Punkten immer noch an der Tabellenspitze vor dem punktgleichen SC Offenburg.  

Quelle: Badische Zeitung vom 28.04.2011