In Altdorf standen sich zwei Mannschaften gegenüber, die zurecht in der Tabelle mit an vorderster Stelle stehen. Die Zuschauer mussten ihr Kommen nicht bereuen, sie sahen im ersten Durchgang eine ziemlich ausgeglichene Begegnung. Es dauerte so auch bis eine Minute vor dem Pausenpfiff, ehe der FSV durch Spielertrainer Christoph Oswald zur Führung traf. Kurz nach Seitenwechsel machte Spengler den Rückstand wieder wett. Die letzten zwanzig Minuten gehörten dann aber der Heimelf, die einen verdienten und wichtigen Erfolg feierten.
Tore: 1:0 Oswald (44.), 1:1 Spengler (53.), 2:1 M. Walter (69.).

Quelle: Badische Zeitung vom 16.05.2011