Es war ein verdienter Auswärtserfolg für den FSV Altdorf. Ausschlaggebend dafür war auch die Hilfe der jungen Niederschopfheimer Mannschaft, die viele unnötige Fehler

produzierten. Zweimal konnten die wacker kämpfende Gastgeber einen Rückstand noch egalisieren. Doch als Spelsberg per verwandeltem Strafstoß seine Farben zum dritten Male in Front schoss, war gegen die danach clever agierenden Altdorfer nichts mehr zu holen.
Tore: 0:1 C. Oswald (9.), 1:1 Braunstein (25.), 1:2 S. Beck (39.), 2:2 Lovecchio (HE, 60.), 2:3 Spelsberg (FE, 78.), 2:4 K. Kremer (90.+1).

Quelle: Badische Zeitung vom 14.12.2009