Eine deutliche Niederlage gab es im ersten Bezirksligaheimspiel für Ichenheim. Nach der frühen Gästeführung benötigte die Riedelf eine kurze Zeit zur Erholung, wurde dann aber zusehens besser und glich mit dem Halbzeitpfiff aus. Nach drei guten Führungsmöglichkeiten Ichenheims fiel überraschend das 1:2 und spätestens mit dem Doppelschlag durch den dreifachen Torschützen Müller war die Begegnung zugunsten der Altdorfer gelaufen. Eine Niederlage, die allerdings zu hoch ausfiel.
Tore: 0:1 Müller (8.), 1:1 Kopf (45.), 1:2 Oldak (65.), 1:3 und 1:4 Müller (70. + 86.), 1:5 Oldak (88.)

Quelle: Badische Zeitung vom 17.08.2009