Der Meister trat in Altdorf nur mit neun Feldspielern an, nahm das letzte Saisonspiel also nicht mehr so ernst. Altdorf hatte ja noch die Möglichkeit auf den zweiten Rang, gab alles und gewann auch gegen die OFV-Elf mehr als verdient. Alleine ihrem gu-ten Torhüter hatten es die Gäste zu verdanken, dass es kein Debakel setzte. Der FSV hatte zunächst durch Beck und Morat gute Möglichkeiten zur Führung, doch Beck schaffte es erst im zweiten Anlauf. Im weiteren Verlauf war es für die Altdorfer leicht, sich recht klar auf die Siegerstraße zu spie-len.
Tore: 1:0 S. Beck (26.), 2:0 Herdrich (70.), 2:1 Bätzler (73.). 3:1, 4:1 Morat (78., 87.).

Quelle: Badische Zeitung vom 07.06.2010