Besser spät als nie
Mike Morat und Sebastian Beck sichern Sieg des FSV Altdorf 
Zwei späte Tore und ein Heimspielerfolg gegen den Tabellennachbarn Welschensteinach erhalten dem FSV die Chance auf den achten Platz. Dieser berechtigt zur Teilnahme am

Vereinspokal. Gleichzeitig bereitete die Elf ihrem Coach Markus Eichhorn eine geglückte Abschiedsvorstellung. Aufgrund des erneuten Ausfalls von Libero Mathias Walther machte Eichhorn aus der Not eine Tugend und stellte auf eine Viererkette um. Genauso mutig war es, die rechte Seite der Abwehr mit dem schnellen Nachwuchsspieler Michael Trensel bei seiner Premiere in der ersten Mannschaft zu besetzen. "Nachdem der Klassenerhalt gesichert war, kann man auch mal etwas probieren" , sagte Eichhorn. Im ersten Abschnitt bestanden aber noch Abstimmungsprobleme. Eine dieser Anfangsschwierigkeiten nutzte dann auch Sebastian Semling zum Führungstreffer für die DJK. Der FSV hatte die passende Antwort. Sebastian Winterhalder überraschte Keeper Kehl mit einem Schuss aus 20 Metern. Im zweiten Abschnitt war der FSV Chef auf dem Platz. Fehlende Kaltschnäuzigkeit und ein gut haltender Gästekeeper verhinderten zunächst den Führungstreffer. Mit seinem einzigen Patzer ebnete Kehl den Weg zum FSV-Sieg. Eine harmlose Flanke ließ er durch die Handschuhe rutschen und Mike Morat brauchte das Leder nur noch über die Linie zu drücken. Zwei Minuten später machten die Schwarz-Weißen alles klar. Sebastian Beck nutzte seine Schnelligkeit, umlief alle Gegenspieler und brachte das Leder im leeren Tor unter.
FSV Altdorf: Wagner (87. Geppert), Morat, Causevic, Wildt, Trensel (67. Hilscher), Fleig, Müller (77. Kösel), Wurth, Winterhalder T., Winterhalder S., Beck;
Welschensteinach: Kehl, Schwendemann, Maier B. (77. Armbruster), Maier A. Karkoschka (39. Schwörer), Semling, Hummel T., Gutmann, Jäkle, Hummel P., Smyrek;
Tore: 0:1 Semling (24.), 1:1 Winterhalder S. (43.), 2:1 Morat (86.), 3:1 Beck (88.);
Gelb-Rot: Maier (86./DJK).
Zuschauer: 200
Schiedsrichter: Waldmann (Neuried).

Quelle: Badische Zeitung vom 26.05.2008