Viel los war am vergangenen Wochenende beim Sportfest des FSV Altdorf. Bei den Betriebsmannschaften holte sich das Druckhaus Kaufmann den Siegerpokal. Auf den Plätzen folgte die Härterei Hauck und die Volksbank Lahr. Beim AH-Turnier war der Gastgeber nicht zu bezwingen. Er schickte zwei Teams ins Rennen und belegte die ersten beiden Plätze. Dritter wurde der SC Wallburg. Bei den D-Junioren dominierten die Jungs aus Ichenheim vor dem SC Friesenheim und dem FSV Seelbach. Das Turnier der E-Junioren gewann der Lahrer FV, vor dem SV Langenwinkel und der Spvgg Lahr. Bei den Kleinsten war der FSV Altdorf nicht zu schlagen. Bei der F-Juniorenkonkurrenz siegte der FSV Altdorf I vor dem SV Münchweier und dem FSV Altdorf II, bei den Bambini erneut die Altdorf er vor der Spvgg Lahr und dem SV Münchweier.

Quelle: Badische Zeitung 03.07.2009