Maskenprämierung in Altdorf

Guter Besuch und gute Stimmung herrschten beim traditionellen Preismaskenball des FSV Altdorf in der Münchgrundhalle. Über eine Stunde dauerte das närrische Defilee der 13 teilnehmenden Groß- und Kleingruppen.

Viele Teilnehmer hatten im Vorfeld etliche Stunden in der Näh- und Bastelstube verbracht. Groß war die Vielfalt der Kostüme und choreografischen Darbietungen. Voll des Lobes waren dann auch die Kritiken des Saalpublikums. Die Jury hatte es bei der Bewertung nicht einfach. Moderiert wurde der Abend vom Mikro erprobten DJ "Casi". Gute Tanz- und Stimmungsmusik bot die Partyband "Querbeet". Mit Spannung wurde vom Publikum und den Teilnehmern die Prämierung erwartet. Die Preise erhielten die prämierten Gruppen dann aus den Händen von vom FSV-Vorsitzenden Andreas Kremer.
Die Ergebnisse: Großgruppen: 1. Die Legobausteine, 2. Frauenpower im Schlafrock und Pinocchio der Fasentgruppe Baisrol (AH Altdorf), 3. Pinocchio II der Ü 33 Mädels; Kleingruppen: 1. Der Wolf, 2. Die Giraffen, 3. Krabbelsack und Sultaninen.

Quelle: Badische Zeitung vom 21.02.2012